Offener Brief an die Mitglieder

Liebe Mitglieder des Presse-Clubs,

die zweite Corona-Welle kam heftiger, als von den meisten erwartet. Die Zahlen der Neuinfizierten haben sich auf hohen Niveau stabilisiert. Doch nach wie vor ist die Lage kritisch: Aktuell sterben pro Tag über 390 Patienten an oder mit dem Corona-Virus, das sind 16 Tote pro Stunde!

Angesichts dieser Zahlen versteht sich, dass wir dieses Jahr keine weiteren Veranstaltungen in Angriff nahmen. Der Abend mit Manfred Jung, dem scheidenden Geschäftsführer des Baden-Airparks, und der Termin mit Regierungspräsidentin Sylvia Felder wollen wir im neuen Jahr nachholen. Dasselbe gilt auch für unser Seminar für Vereinspressewarte.

Leider fällt auch der Neujahrsempfang des Presse-Clubs aus, zu dem wir am Dienstag, 5. Januar, gerne wieder in das Café Kunsthalle eingeladen hätten – hätten. Das Virus lässt uns keine Wahl. So hoffen wir, dass der Neujahrsempfang Anfang 2022 wieder stattfinden kann. Trotzdem wird der Presse-Club zu Beginn des neuen Jahres Beträge an Einrichtungen spenden, die sich in den Bereichen „Hilfen für Kinder und Jugendliche“ und „Integration“ engagieren. 

Sobald sich die Lage einigermaßen einschätzen lässt, versuchen wir die Terminplanungen für das Jahr 2021 auf die Beine zu stellen.

Von ganzem Herzen wünsche ich Ihnen, auch im Namen des Vorstands, trotz aller Umstände ein schönes Weihnachtsfest sowie ein gutes und hoffentlich „besseres“ Jahr 2021. 

Beste Grüße

Roland Seiter
Präsident des Presse-Clubs Baden-Baden