Startseite

SPD-Urgestein Kurt Beck beim Presse-Club

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Leute, die was zu sagen haben“ kam Anfang Dezember der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident und SPD-Bundesvorsitzende Kurt Beck zum Presse-Club. Die Moderation hatten Detlev Gawron (rechts) und Roland Seiter (links).


Erfolgreiches Seminar für Vereins-Pressewarte

Das Seminar des Presse-Clubs Baden-Baden für Vereins-Pressewarte im unteren Murgtal war ein voller Erfolg. Laut Presse-Club-Präsident Roland Seiter nahmen 86 Vereinsvertreter von Kuppenheim bis Forbach teil. Nach eineinhalb Stunden waren sämtliche Fragen beantwortet. Das nächste Vereinsseminar wird in Rastatt sein.

Seiter dankte der Stadt Gaggenau für das Zurverfügungstellen des Bürgersaals und den Redakteuren Stephan Juch, BT, und Dominic Körner, BNN, der Gaggenauer Presseamtsleiterin Judith Feuerer sowie Jan-Michael Meinecke vom Presse-Club


Zwei Termine im neuen Jahr

Im Januar gibt es zwei Termine für die Mitglieder des Presse-Clubs. Einmal den traditionellen Neujahrsempfang im Café der Kunsthalle um 19 Uhr am Freitag, 3. Januar, und bereits wenige Tage später, am Dienstag, 14. Januar, 18.30 Uhr, einen weiteren Abend unserer Reihe „Leute, die was zu sagen haben“. Als unseren Gast begrüßen wir den neuen Intendanten des Festspielhauses Baden-Baden, Benedikt Stampa. Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest.


Presse-Club hat Roland Mack eingeladen

In der Mitgliederversammlung des Presse-Clubs wurde Ralf Schultz-André in den Vorstand nachgewählt. Er übernimmt die Aufgabe des Pressewarts für den verstorbenen Volker Gerhard. Der 98 Mitglieder zählende Presse-Club hat auch dieses Jahr einiges vor.

In seinem Rechenschaftsbericht informierte Präsident Roland Seiter über die Veranstaltungstermine in der Reihe „Leute, die was zu sagen haben“.
Einladen wird Seiter auch den türkischen Journalisten Can Dündar. Roland Mack, Gründer und Chef des Europapark Rust, ist als Gast in der Reihe „Leute, die was zu sagen haben“ angefragt. Ein Termin steht noch nicht fest.