Startseite

Seminar für Vereins-Pressewarte

Vor etwa zehn Jahren hat der Presse-Club Baden-Baden mit großer Resonanz das letzte Seminar für Vereins-Pressebeauftragte im unteren Murgtal angeboten. Jetzt ist es an der Zeit es erneut anzubieten – dankenswerterweise in Kooperation mit der Stadt Gaggenau.

Um was geht es bei diesem für Sie kostenlosen Seminar?

Ihr Verein hat ein Jubiläum oder eine Veranstaltung. Wie macht man die Presse und damit die Bürger darauf aufmerksam (Vorberichterstattung, Berichterstattung, Nachberichterstattung, Pressegespräch im Vorfeld, Presse zu Veranstaltung einladen usw.)? Welche Medien (Zeitungen, Wochenblätter, Ortsmitteilungsblätter, Rundfunk, Fernsehen, Internet, Online-Portale, soziale Medien) lade ich ein? Wie verfasse ich einen Pressetext? Reichen dazu schon Stichworte und ein beigelegtes Programm oder erwartet die Redaktion mehr? Wie nimmt man gute Pressefotos auf? Und wenn die Presse mal nicht kommt … was kann man tun, wen spricht man an? Presseinfos und Fotos per Post senden oder doch besser per Mail? Und vieles mehr.
Erfahrene Vertreter der Murgtal-Redaktionen, wie Stephan Juch vom Badischen Tagblatt und Dominic Körner von den Badischen Neuesten Nachrichten, werden mit am Tisch sitzen, Fragen beantworten und hilfreiche Tipps und Hinweise geben werden. Auf dem Podium sitzt zudem Judith Feuerer, Pressesprecherin der Stadt Gaggenau.

Das Seminar für die Pressebeauftragten ist am
Dienstag, 26. November, 19 Uhr,
im Bürgersaal der Stadt Gaggenau, Rathaus, Hauptstraße 71.

Bitte senden Sie uns bei Interesse bis spätestens 21. November eine kurze Mail mit Vereinsnamen und Teilnehmer an seiter@presseclub-baden-baden.de


Kurt Beck kommt im Dezember

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Leute, die was zu sagen haben“ kommt am 3. Dezember der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident und SPD-Bundesvorsitzende Kurt Beck zum Presse-Club.

Wann: Dienstag, 3. Dezember, 19 Uhr
Wo: Orangerie in Brenners Parkhotel, Schillerstraße, Baden-Baden

Wir werden etwas über die Person und den Werdegang unseres Gastes erfahren. Aber es geht vor allem auch um eine Analyse der Entwicklung der SPD und die aktuelle Situation der Partei Kurt Becks, deren Geschicke er von 2006 bis 2008 leitete. Weitere aktuelle Themen interessieren uns. Stichworte: GroKo, muss die SPD wieder mehr in die linke Ecke rücken, gibt es einen Favoriten für die Kanzlerkandidatur oder stellt die SPD keinen Kanzlerkandidaten?
Die Moderation haben Detlev Gawron und Roland Seiter.

Um Antwort wird gebeten per Email an: seiter@presseclub-baden-baden.de oder mit der in den Briefen beigelegten Antwortkarte. Absagen sind nicht nötig. 


Zwei Termine im neuen Jahr

Im Januar gibt es zwei Termine für die Mitglieder des Presse-Clubs. Einmal den traditionellen Neujahrsempfang im Café der Kunsthalle um 19 Uhr am Freitag, 3. Januar, und bereits wenige Tage später, am Dienstag, 14. Januar, 18.30 Uhr, einen weiteren Abend unserer Reihe „Leute, die was zu sagen haben“. Als unseren Gast begrüßen wir den neuen Intendanten des Festspielhauses Baden-Baden, Benedikt Stampa. Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest.


Presse-Club hat Roland Mack eingeladen

In der Mitgliederversammlung des Presse-Clubs wurde Ralf Schultz-André in den Vorstand nachgewählt. Er übernimmt die Aufgabe des Pressewarts für den verstorbenen Volker Gerhard. Der 98 Mitglieder zählende Presse-Club hat auch dieses Jahr einiges vor.

In seinem Rechenschaftsbericht informierte Präsident Roland Seiter über die Veranstaltungstermine in der Reihe „Leute, die was zu sagen haben“.
Einladen wird Seiter auch den türkischen Journalisten Can Dündar. Roland Mack, Gründer und Chef des Europapark Rust, ist als Gast in der Reihe „Leute, die was zu sagen haben“ angefragt. Ein Termin steht noch nicht fest.